Aktuelles

Im Kampf gegen ein Übergreifen der Corona-Infektionen in unsere Klusstiftung wurden im Rahmen einer Krisensitzung am heutigen Freitag, d. 03.04.2020 folgende Maßnahmen beschlossen:

  1. Stand der Entwicklung zum 03.04.2020 ist, dass es bis zum heutigen Tag noch keine bestätigte Coronainfektion eines Klienten / einer Klientin oder eines Mitarbeiters / einer Mitarbeiterin in der Klusstiftung Schneidlingen gibt!

  2. Auf der Grundlage eines Erlasses vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt vom 19.03.2020 ist ab sofort die Tagesförderung der Klusstiftung für interne und externe Beschäftigte geschlossen!
    (weitere Informationen zur Tagesförderung)

  3. Mit sofortiger Gültigkeit wird verfügt, dass es in der Klusstiftung bis auf Widerruf keine Besuche unserer Klienten durch Eltern oder Angehörige gibt. Rechtliche Grundlage für diese Anordnung sind die
    3. Corona-Eindämmungsverordnung vom 02.04.2020
    des Landes Sachsen-Anhalt.
    3. Verordnung 02.04.20.pdf,
    Begründung der 3. Verordnung 02.04.20.pdf
    Bußgeldkatalog 02.04.20

    (weitere Informationen finden Sie unter „Wohnbereiche“)

  4. Ebenfalls mit sofortiger Wirkung werden alle therapeutischen Angebote auf dem Gelände der Klusstiftung durch externe Therapeuten (Logopädie; Physiotherapie; Ergotherapie etc.) eingestellt. Auch diese Maßnahme gilt bis auf Widerruf!